• 1
  • 2

Seit Generationen sammeln unzählige Freunde des Waldes für uns die Waldbeeren. Damit diese schöne und lange Tradition erhalten bleibt, suchen wir jedes Jahr wieder Naturliebhaber, die neben dem Genuss der frischen Waldluft auch auf die Jagd der gesuchten Beeren gehen.

Jeder Liebhaber des Waldes darf Waldbeeren sammeln, natürlich unter den landschaftsschützenden und nachhaltigen Regeln der Natur. Diese Verantwortung setzen wir voraus.

Sammlergenehmigung und Sammlerausweis sind nicht erforderlich.


Bevor Sie sich nun in Ihre Gummistiefel stürzen, lesen Sie bitte den unten genannten Hinweis durch oder sprechen Sie uns ausdrücklich noch einmal an – wir informieren Sie gerne zum richtigen Sammeln !

Hinweis für Waldpreiselbeeren und Waldheidelbeeren

Die Waldbeeren müssen zeitnah zu uns gebracht werden und dürfen maximal 24 Stunden vorher gesammelt worden sein. Bitte stellen Sie die Waren kühl. Die Beeren dürfen nicht mit Wasser gewaschen werden. Bitte befreien Sie die Beeren von den Antennen und Blättern.

Auch können Beerenkämme benutzt werden – Voraussetzung ist die behutsame Aberntung der Früchte. Es dürfen nur die Beeren gekämmt werden. Die Blätter und Stiele sollen geschont werden, damit im nächsten Jahr die Beerenpflanze wieder in voller Kraft blühen kann.

Von Anfang Juni bis September reifen die Wald-Preiselbeeren im Wald.

Kubik-Rubik Joomla! Extensions